Suche
  • Sabrina Bütler

Was uns das Kollektiv der Tiere im Moment sagen möchte

Aktualisiert: 4. Jan 2019

Seit längerer Zeit befasse ich mich damit, warum die intuitive Kommunikation mit Tieren so wichtig ist. Durch meine Tätigkeit als Tierkommunikatorin könnte ich viele Fälle erläutern, warum es für die Tiere und Besitzer jeweils wichtig ist, ein Gespräch zu führen. Aber wie soll ich die Wichtigkeit der Kommunikation zwischen Mensch und Tier auf einen Punkt bringen? So ist mir die Idee gekommen, einfach einmal das Kollektiv der Tiere zu befragen, warum es zum jetzigen Zeitpunkt für die Tiere wichtig ist, dass wir Menschen mit ihnen in Verbgindung treten. Es rührt mich im Herzen, wie offen die Tiere in Ihrem Herzen uns Menschen gegenüber sind. Darum freut es mich auch sehr, hier diese Zeilen im Namen der Tiere, welche sich jetzt zu dieser Frage äussern wollen, für uns hier nieder zu schreiben.

"Wir freuen uns, dass ihr Menschen mit uns in Verbindung geht! Wir sind Teil dieses Lebens wie auch ihr Teil dieses Lebens seid. Wir sind Teil dieser Erde wie auch ihr Teil dieser Erde seid. Wir Essen die Nahrungsmittel dieser Erde wie ihr dies tut, wir atmen die Luft dieser Erde wie ihr dies tut, wir haben Artgenossen wie ihr diese habt, wir leben im Kollektiv der Lebewesen wie ihr dies tut, mit Freunden und vermeintlichen Feinden, alle Teil eines Bewusstseins, alle Teil einer Nahrungskette. Manche von uns fressen Pflanzen und nähren diese wieder, wie ihr dies tut, manche von uns fressen andere Tiere und nähren die Erde wieder, wie ihr dies tut. Wir spüren so viel Liebe, auf dieser Erde zu sein. Wir lieben die Freiheit und die Verbindung gleichermassen.

Wir freuen uns über die Verbindung mit euch Menschen. Wir freuen uns über die Freude, welche ihr verspürt, wenn ihr mit uns in Verbindung geht. Wir freuen uns über den Glanz in euren Augen, wenn ihr im Zusammensein mit uns euer eigenes Kind wieder spüren dürft. Wir freuen uns, wenn ihr unsere Schönheit und unsere Einzigartigkeit bestaunt. Wir lieben die Menschen, sie tragen so viel Liebe in sich. Wir spüren aber auch sehr viele Verletzungen in euch. Wir spüren, dass ihr manchmal mit uns zusammen seid, und uns nicht wirklich spürt, und nicht wirklich seht. Dann seid ihr in Gedanken verloren, spürt euch nicht mehr, spürt uns nicht mehr. So viele alte Gefühle sind in euch gespeichert, manchmal leidet ihr sehr. Dann möchten wir euch helfen, wir möchten euch zurück ins Leben führen, wir möchten euch auf uns aufmerksam machen damit wir für euch da sein können, aber manchmal ist das gar nicht so einfach, weil ihr nicht seht und vor allem nicht fühlt, wie sehr wir euch lieben. Wir spüren euren Schmerz, wir spüren eure Zweifel. Und aus unserem Herzen, möchten wir euch wieder in die Freude, in die Leichtigkeit, in die Selbstannahme und die Selbstliebe führen. Wir sind sehr geduldig, wir warten auf euch, bis ihr wieder bereit seid, euch mit uns zu verbinden. Wenn wir im Moment einen Wunsch frei hätten, dann wäre er, dass ihr Menschen euch wieder mit uns verbindet, damit ihr euch selber wieder mit euch, euren Gefühlen, eurer Freude und der Erde verbinden könnt. Es ist so viel Liebe in uns, welche wir so gerne mit euch teilen würden. Und wir freuen uns darauf, weiter mit euch durchs Leben zu gehen, wie wir es schon seit tausenden von Jahren tun. Wir haben Kutschen gezogen, in der Landwirtschaft geholfen, Höfe bewacht, Fleisch, Milch und Wolle geliefert. Unsere Aufgabe in der heutigen Zeit ist aber zusätzlich eine Andere. Wir sind hier, um eure Herzen wieder zu öffnen, welche ihr in der Vergangenheit manchmal habt verschliessen müssen, um euch zu schützen. Vertraut uns, wir können euch auf diesem Weg zurück zu euch und in die Verbindung mit dem Leben begleiten, und wir tun dies mit Freude. Wir sind nicht durch Zufall in eurem Leben. Gebt euch und uns die Möglichkeit, unser Zusammenleben mit all dem zu Bereichern, was auch wir euch geben möchten."

Ich bedanke mich bei den Tieren für dieses Gespräch. Jedes einzelne Tier hat seine eigene Stimme und viele von ihnen freuen sich, mit uns in Verbindung zu treten.

Herzliche Grüsse Sabrina


0 Ansichten

Sabrina Bütler
Rütihof
5624 Bünzen AG
Schweiz

+41 79 710 71 92

©2019 by sabrina-buetler.ch.